Bilder aus unserem Training

<p><span style="font-size: 12px;"><strong>Jeanette wehrt einen Fußtritt ab</strong></span></p>
Jeanette und Christian bei der 3. Kumite
Kein Erbarmen kennt Jeanette bei der 3. Kumite.<br />Christian muss leiden
Aller Anfang ist schwer...
Na ja, die 3. Kumite üben wir noch ein wenig
Man legt eben nicht jedem seinen Arm um die Schulter (Schwitzkasten)
Die Techniken sind teilweise recht schnell
<p>Nicola bringt ihren Traingspartner zu Boden</p>
Ein kleiner Ruck und Christian fällt nach hinten
<p> Jürgen wird mit einem Kurzstock festgelegt</p>
Nicola wehrt einen Stockangriff von Jürgen ab
Hier muss Aljoscha einen Fußtritt zum Kopf abwehren
Saubere Stände und die richtige Handhaltung sind bei den Kumiten erforderlich
Carmen beginnt mit einem Kreisblock eine Kata
Carmen übt die Saifa, eine Schwert-Kata
Nicola stoppt den angreifenden Erik mit einem gezielten Fußtritt
Bei dieser Kumite wird der Angreifer durch einen Fußtritt gestoppt
Für die Prüfungen müssen immer wieder die Kumiten geübt werden
Hier ist eine gute Fallschule gefragt. Jürgen befreit sich gerade aus einen "Schwitzkasten"
Messerabwehr ist eine gefährliche Angelegenheit, gehört aber zum Prüfungsprogramm. Zum Üben verwenden wir ein Gummimesser
Nicht gerade liebevoll bringt Jürgen hier seinen Partner Christian zu Boden
Die Umklammerung von hinten ist abgewehrt, der Gegner liegt am Boden.<br />Nicola hat Erik zu Boden gebracht
Kumite 7<br />Es wird auf der Matte trainiert, das heißt, Christian liegt gleich auf dem Boden...
Das regelmäßige Training der Kumiten ist ein Muss!
Erik und Christian üben Kumiten
Abwehr einer Umklammerung von hinten. <br />Christian geht ganz schnell zu Boden. Hier muss man fallen können...
Erik läuft ein Kata mit dem Langstock
Erik zeigt eindrucksvoll, was man mit einem Langstock machen kann...
Erik und Christian üben Schwertkumiten
Ansetzen der Würgetechnik
Carmen zeigt eine schöne und effektive Würgetechnik an Farina
<p>Erik erklärt die Technik.</p>
Befreiung aus einen Reversgriff
<p>Alle schauen konzentriert zu, während diese Dju Ssu-Technik an Erik erklärt wird</p>
Dju Ssu-Training
Eine sehr unangenehme Hebelkombination...
Dieser Handgelenkhebel bringt Aljoscha schnell zum Abschlagen...
Bernhard setzt gleichzeitig einen Arm- und Handgelenkhebel an
Erik erklärt Markus eine Armhebeltechnik
Man sieht schon, für wen diese Festlegetechnik unangenehm ist...
Für das Opfer recht schmerzhaft, diese Festlegetechnik
Ansatz zum Überkopfwurf
<p>Hier wird ein Schulterwurf gezeigt</p>
Auch die niedriger Graduierten trauen sich, auf die weiche Matte geworfen zu werfen
Für die Blaugurte ist es ein Muss!
Und jetzt noch eine schöne Landung...
<p>Natürlich muss man den Schulterwurf auch einmal selbst gemacht haben.</p>
Auch Bernhard traut sich...
... und schon hebt er ab!
Laufschule ist die Grundlage für sichere Stände und Körperkontrolle.
Geschafft, alle stehen nach dem Kampfschrei richtig!
<p>Jürgen Utech und Partner machen für die anderen Schülern die erste Kumite.</p>
Sifu Erik bereitet sich intensiv auf einen Wettkampf vor.<br />Er läuft hier die erste Meister-Kata.
Vorbereitung
<p>Unsere Anfänger lernen die richtige Stellung bei Angriff und Abwehr.<br />Bernhard und sein Sohn Aljoscha üben zusammen die 7. Kumite.</p>
Aljoscha musste mehrfach zu Boden, bis die Technik passte.
Die Schüler trainieren hier individuell nach ihrem Leistungsstand. <br />Die Blaugurte geben Hilfestellung.
Auch das Training mit dem Bokken, einem Holzschwert, gehört mit zu unserem Programm.

Zurück